Bruns & Möllendorff, Natursteinwerk seit 1874


Naturstein Böden und Wände

Johann J. F. Bruns, Inhaber


Julius C. C. Möllendorff, Inhaber



Naturstein Böden und Wände

Alfred L. Bruns,
Inhaber


Birgit Schnoeckel,
geb. Bruns



Naturstein Böden und Wände

Alfred C. N. Schnoeckel, Inhaber


Kurt F. Bruns, Inhaber



Axel Schnoeckel, Bruns & Möllendorff

Axel M.B. Schnoeckel, Inhaber


Matthias Mumm, Geschäftsführer



Natursteinwerk Hamburg

Hauptsitz Hamburg,Waidmannstrasse 19-23




Naturstein Sylt

Niederlassung Sylt, Keitumer Chaussee 10




1874

Gründung als OHG in Hamburg mit Sitz in der Bankstraße durch Julius Carl Conrad Möllendorff und Johann Jacob Ferdinand Bruns.



1901

Julius Carl Conrad Möllendorff verstirbt ohne Nachfolger.



1911

Johann Jacob Ferdinand Bruns verstirbt und der jüngere Bruder Alfred Leonhard Bruns trat in die Firma ein.



1945

Kurt Ferdinand Bruns und Alfred Schnoeckel übernehmen das ausgebombte Unternehmen in der nun 3. Generation und entwickeln das Unternehmen zu einem der bedeutendsten norddeutschen Handelsunternehmen für Baumaterialien.



1956

Aufbau der ersten deutschen Transportbetongesellschaft, mit den damals völlig neuartigen Trommelfahrzeugen. Verkauf der Gesellschaft: 1969



1979

Axel Schnoeckel baute zusammen mit der Ytong AG den Systemhallenbau auf, der sich erfolgreich entwickelte. Internationale Bauaufträge wurden durchgeführt (u.a. Nigeria).



1981

Gründung der Abteilung Innenausbau, die anfänglich das Liefern und Montieren von Marmor-Fensterbänken, später auch Boden- und Treppenbeläge für Bürogebäude, beinhaltete. Hierdurch wurde der Grundstein für die von Axel Schnoeckel ausgegliederte Bruns & Möllendorff Natursteinwerk GmbH gelegt.



1982

Verlegung des Firmensitzes in den Mittelweg 171 mit Showroom für Bäder und Produktionsstandort in Neumünster



1989

Zur Optimierung der Fertigungs- und Arbeitsabläufe wird das Werk und der Firmensitz an den heutigen Standort nach Altona verlegt.



1998

Ausweitung der geschäftlichen Tätigkeit auf den Bereich Fassadenbau und Restaurierung.



2007

Bau der Ausstellunghalle mit Showroom im Industriedesign.



2011

Gründung der Niederlassung Sylt mit Showroom und Werkstatt in der Keitumer Chaussee 10 in Westerland.



2014

Erweiterung der Geschäftsleitung durch Eintritt von Matthias Mumm als Geschäftsführer.



2014

Erwerb des Nachbargrundstückes zur Betriebserweiterung für Lagerung und Ausstellung von Rohtafeln.



2015

Eröffnung der neuen Ausstellungsräume auf dem neugestalteten Betriebsgelände.